Weniger ist mehr

Liebe und Sexualität im Wandel

liebe im wandelAuch im Alter beziehen wir Lebensenergie aus einer intakten sexuellen Beziehung. Sex stärkt das Selbstwertgefühl, entspannt, hält jung und schafft Nähe zwischen den Partnern. In vielen Fällen verändert sich die Art der Begegnung – Qualität statt Quantität! Anders als in jungen Jahren spielen Leistung, Durchhaltevermögen und die Häufigkeit sexueller Kontakte im fortgeschrittenen Alter eine geringere Rolle. Man muss sich und dem anderen nichts mehr beweisen, Belastungen durch Stress im Beruf oder Sorgen um die Kinder fallen weg. Viele Menschen sind im Alter selbstbewusster, ungezwungener und gelassener.

Während das rein körperliche Verlangen nachlässt, gewinnt der Austausch von Zärtlichkeiten an Bedeutung. Küssen, Streicheln und das Erleben gemeinsamer Freude sind jetzt wichtiger als der Höhepunkt – der Weg ist das Ziel. Oder wie die Schriftstellerin Vicki Baum einst dazu schrieb: "Wenn man älter wird, lässt das Feuer nach, es wärmt einen, aber es verbrennt einen nicht mehr."

Doch es wäre gelogen, so zu tun, als gäbe es keine altersbedingten Beeinträchtigungen. Die gibt es natürlich, und diesen körperlichen Veränderungen widmen wir hier.

henning

Ann-Marlene Henning, Sexualtherapeutin, Buchautorin, Moderatorin

In ihren Verhaltensmustern gleichen sich Frauen und Männer im Alter immer mehr an. Wer ab der Lebensmitte versucht, stur an alten Rollen festzuhalten, hat es daher schwer. Studien haben gezeigt, dass Männer im Alter "weiblicher" und Frauen "männlicher" werden. War er früher dominant, wenig sentimental, unabhängig und eher ichbezogen, wird er jetzt gefühlvoller, sanfter und häuslicher. Im Gegenzug tritt sie, ehedem von Sinnlichkeit, Verbindlichkeit und Mütterlichkeit bestimmt, nun aktiver und durchsetzungsstärker auf. Aus dem alten Vorwurf "Du bist nie zu Hause!" wird nun "Du sitzt ja nur noch zu Hause!" Paaren, die miteinander reden können und sich den veränderten Umständen anpassen, bietet die neue Rollenverteilung viele Möglichkeiten – auch sexuell.

Broschüre zum Thema

liebe gr

Eine neue kostenlose Broschüre der Seniorenliga beantwortet die wichtigsten Fragen zum Thema „Liebe und Sex im Alter“. Neben Informationen zu gesundheitlichen Einschränkungen und deren Behandlung enthält der Ratgeber auch wertvolle Tipps zur Krankheitsverhütung und zu einem erfüllten Sexualleben im Alter.

Broschüre bestellen